Allgemeine Informationen

Für eine Bewerbung als Lehrperson im Tiroler Musikschulwerk ist eine Lehrbefähigung entsprechend dem Entlohnungsschema ML, ml2, oder dem Entlohnungsschema IL, l2a2, bzw. - wenn keine Lehrpersonen mit einer solchen Lehrbefähigung zur Verfügung stehen - eine auf einem geringeren Niveau liegende Lehrbefähigung entsprechend den Artikeln I und II des Musiklehrpersonen-Dienstrechtsgesetzes notwendig. Wurde die Lehrbefähigung / Ausbildung nicht in Österreich abgeschlossen, ist diese im Rahmen eines Diplomanerkennungsverfahrens anzuerkennen. Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen eines vertraglichen Dienstverhältnisses mit dem Land Tirol. Die Unterrichtsverpflichtung bei Vollbeschäftigung beträgt 26 Wochenstunden.

Für bereits im Landesdienst stehende Lehrpersonen ist die Bewerbung ausschließlich über die Verwaltungssoftware mo2go möglich. Für alle anderen Personen steht das Bewerbungsportal zur Verfügung. Bitte schließen Sie Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf und einschlägige Zeugnisse (insbesondere Lehrbefähigungszeugnis) als PDF Datei an. Gemäß § 7 des Landes-Gleichbehandlungsgesetzes 2005 werden insbesondere Frauen eingeladen, sich zu bewerben.

Für allfällige Fragen wenden Sie sich bitte an: Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Landesmusikdirektion, Tel.: +43(0)512 508 6844 oder E-Mail: landesmusikdirektion@tirol.gv.at